"Enter"a basıp içeriğe geçin

süd

Bislang ist der Impfstoff in Deutschland nur für Personen von 18 bis 64 Jahren zugelassen, obwohl ihn etwa die Europäische Arzneimittelbehörde auch für höhere Altersgruppen als geeignet einschätzt. Begründet wurde dies mit einer nicht ausreichenden Datenlage für die Wirkung bei Älteren. Neue Studiendaten belegten Gesundheitsminister Spahn zufolge zudem, dass das Vakzin bei einem Abstand zwischen Erst- und Zweitimpfung von zwölf Wochen noch wirksamer sei. Auch das empfehle die Stiko. “Beide Empfehlungen werden wir sehr zeitnah in der Verordnung umsetzen”, erklärt Spahn.

Der Chef der Kommission, Thomas Mertens, hatte bereits vergangene Woche eine “neue, aktualisierte Empfehlung” angekündigt. Studienergebnissen aus Großbritannien zufolge, wo schon deutlich mehr mit Astra Zeneca geimpft wird, weist das Vakzin eine hohe Wirksamkeit auch in der älteren Bevölkerung auf.

Es wird damit gerechnet, dass nach der Empfehlung der Stiko zeitnah die Corona-Impfverordnung des Gesundheitsministeriums geändert wird und die Immunisierungen auch älterer Menschen mit Astra Zeneca schon sehr bald beginnen können.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir